Trakehner – des Königs letzte Pferde

TrakehnerTMFS17. Jahrhundert, Trakehnen, Ostpreußen: Auf Wunsch von König Friedrich Wilhelm I. werden erstmals Pferde nur für Soldaten, für die Kavallerie, gezüchtet. Das Ergebnis: die älteste Reitpferderasse der Welt, die Trakehner. 1944 muss die ansässige Bevölkerung mitsamt ihren Pferden Hals über Kopf vor der Roten Armee fliehen. Nur wenige Trakehner überleben diese Flucht. Sie sind die Basis jener Pferde, die bis heute Top-Anwärter für Siege in Dressur und Vielseitigkeit sind. In Harald Pokiesers Dokumentation für Terra Mater Factual Studios stehen Pferde und Menschen gleichermaßen im Mittelpunkt. Erstausstrahlung: Mittwoch, 2. November 2016, 20.15 Uhr auf SERVUS TV. Weitere Sendetermine: 3. November 2016, 9.10 Uhr, 4. November, 15.00 Uhr, 6. November, 14.05 Uhr

DER FILM